TESLA

TESLA: Verzicht von staatlicher Förderung in Milliardenhöhe

TESLA: Verzicht von staatlicher Förderung in Milliardenhöhe

Der US-Elektroautobauer Tesla verzichtet für die geplante Batteriefertigung in Grünheide bei Berlin auf eine mögliche staatliche Förderung in Milliardenhöhe. Das teilten das Bundeswirtschaftsministerium sowie Tesla auf dpa Anfrage mit. Es ist ein Paukenschlag und kommt nicht unerwartet, denn die Auflagen sind hoch – mögliche Einschränkungen für Tesla offenbar nicht akzeptabel.

Tesla: Von Rekord zu Rekord und die Frage nach der Zukunft

Tesla: Von Rekord zu Rekord und die Frage nach der Zukunft

Es boomt gewaltig und das trotz Pandemie. Nicht nur wir selber von emobicon haben deutlich Rückenwind, sondern auch Hersteller von Fahrzeugen und Infrastruktur. Die Mobilität ist im Wandel und so wundert es nicht, dass auch TESLA deutlich punkten kann und von Rekord zu Rekord eilt.
Tesla hat sein Verkaufsziel für 2020 so gut wie erreicht. Auch für das neue Jahr hat der Elektroauto-Pionier ehrgeizige Pläne, weit über den europäischen Markt hinaus.
Auch andere Marktteilnehmer punkten und das „Schlangestehen“ wegen Lieferzeiten und Förderungen zeigt deutlich wohin die Reise gehen wird. Kein Zweifel: Die Mobilität wird auch elektrisch!

Tesla: Ein Jahr ehrliche Begeisterung mit dem Model 3

Tesla: Ein Jahr ehrliche Begeisterung mit dem Model 3

Ein Jahr Tesla und das, obwohl das Model 3 gar nicht zu emobicon kommen sollte. Und heute? 85.000 km, 6 Länder, pure Begeisterung für ein Elektrofahrzeug, welches sich sicherlich deutlich vom Markt abhebt. Wir haben keine Probleme, hatten nie technische Probleme, haben es ehrlich genossen so toll und elektrisch unterwegs zu sein. Im Team sind alle begeistert und jede Woche gibt es Diskussionen: Wer darf den Stromer mit heim nehmen.

Über mich: eMobil Experte | Coach | Projekt Planer bei emobicon®

Über mich: eMobil Experte | Coach | Projekt Planer bei emobicon®

Autor: Harald M.

Kategorien