saubere Luft

Abgasskandal: Gericht rügt kommunale Politik scharf

Abgasskandal: Gericht rügt kommunale Politik scharf

Im Oberverwaltungsgerichtsverfahren um Fahrverbote in Köln, Bonn und Aachen hat der zuständige Richter scharfe Kritik am Versagen der Verwaltungen geübt und klar gemacht, dass Grenzwerte nicht zur Disposition stehen.

Feinstaub Studie: Benziner sind dreckiger als Diesel

Feinstaub Studie: Benziner sind dreckiger als Diesel

Benziner sind schmutziger als Diesel – zu diesem Ergebnis kam das schweizer Empa-Institut bereits 2017. Wie gefährlich die Feinstaubbelastung für die Gesundheit tatsächlich ist, zeigt nun eine aktuelle Studie im Auftrag der Bundesregierung. von Harald M. Depta |...

Mobilität: Das Auto von morgen kommt aus China

Mobilität: Das Auto von morgen kommt aus China

Für die deutschen Hersteller ist der chinesische Markt nicht nur der grösste, sondern auch der wichtigste. In China wird nicht nur verkauft, sondern auch entwickelt. Auch deshalb sind die Autobauer hier so aktiv. Klar ist: Die Technologie der Zukunft kommt aus China

Abgasskandal: Hat Autobauer Daimler wiederholt betrogen ?

Abgasskandal: Hat Autobauer Daimler wiederholt betrogen ?

Zweieinhalb Jahre nachdem ausgerechnet die USA Volkswagen beim Betrug mit Abgaswerten und manipulierter Software erwischt hatte, scheint es nach SPIEGEL Informationen so zu sein, das es im Abgasskandal einen neuen Betrug gibt. Ausgerechnet DAIMLER soll erneut betrogen haben. Es ist eine besondere Brisanz. Daimler drohen hohe Strafen, ein amtlichen Rückruf und auch ein Strafverfahren droht, in dem Daimler Chef Zetsche und auch sein Nachfolger einiges zu erklären haben werden. Was ist passiert ?

Fahrverbote: Ab sofort auch für Anwohner in Stuttgart

Fahrverbote: Ab sofort auch für Anwohner in Stuttgart

Stuttgarts Einwohner waren bislang nicht von Fahrverboten für Dieselfahrzeuge betroffen. Aber ab sofort darf die Landeshauptstadt von Baden Württemberg selbst mit Fahrzeugen der Abgasnorm 4 oder älter nicht mehr in die Verbotszonen einfahren.

Nahverkehr: Mehr Förderung für Elektrobusse

Nahverkehr: Mehr Förderung für Elektrobusse

Die Bundesregierung stockt die Förderung von Elektrobussen deutlich auf. Insbesondere für Städte, die den Grenzwert von Stickoxiden überschreiten und ihren ÖPNV auf Elektroantriebe umstellen wollen, stehen nun 180 Millionen Euro zusätzlich zur Verfügung.

Über mich: Der Experte rund ums Thema eMobilität.

Über mich: Der Experte rund ums Thema eMobilität.

Autor: Harald

Kategorien