IONITY: Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale eingereicht | emobicon

IONITY: Beschwerde bei der Wettbewerbszentrale eingereicht

Veröffentlicht 13 KommentareVeröffentlicht in Ladeinfrastruktur, News

Der Ärger ist gross und für die meisten sicher nicht nachvollziehbar. Und trotz aller Emotionen sollte man hier nüchtern bleiben. Ich habe nun erstmal Nägel mit Köpfen gemacht und bei der Wettbewerbszentrale eine Beschwerde eingereicht und um Überprüfung des Preismodells, der Diskriminierung und des Roamingverhaltens für andere Anbieter gebeten. Ich will emotionsfrei verstehen, bevor ich möglicherweise einen Rechtsanwalt einschalte.

Mobilität: Bedeutung von Elektronik und Software im Auto nimmt rasant zu | emobicon

Mobilität: Bedeutung von Elektronik und Software im Auto nimmt rasant zu

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in Ausblick Elektromobilität, Autobauer, News

Das Auto von morgen wird zu einem Computer auf Rädern. Die Entwicklung ist eindeutig und geht in Richtung Autonomes Fahren und vollständige Vernetzung. Ein elektrischer Antriebsstrang forciert diese Entwicklung. Dadurch verändert sich die komplette Fahrzeugbranche, denn immer mehr Fahrzeugkomponenten und deren Software bestimmen den mobilen Einsatz.

Diesel: Das Märchen von weniger CO2 - dank Lobbyarbeit

Diesel: Das Märchen von weniger CO2 – dank Lobbyarbeit

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Abgasskandal, Autobauer, Bundesregierung, CO2 Emissionen, Diesel, eMobilität und Umwelt, News

Die Politik sagt das was die Automobilindustrie behauptet. Der Diesel ist sauber, der Diesel kann beim CO2 Ausstoss punkten. Wirklich? Selbst das Kraftfahrtbundesamt, sonst als Lobbybehörde für die Automobilindustrie bekannt, sieht es anders.

emobicon beendet die Zusammenarbeit mit wallbe

Pressemitteilung: emobicon beendet die Zusammenarbeit mit wallbe

Veröffentlicht 1 KommentarVeröffentlicht in eMobilität, News, Pressemitteilung

emobicon, Anbieter von Ladeinfrastruktur, ist seit 2017 Partner und Dienstleister des Ladeinfrastrukturherstellers wallbe aus Schlangen bei Paderborn.emobicon beendet die Zusammenarbeit mit wallbe. Alle Gewährleistungsansprüche für unsere Kunden, bei denen wir wallbe Ladeinfrastruktur aufgebaut haben, bleiben selbstverständlich vorhanden. Wir bedanken uns für die Zusammenarbeitund wünschen dem Unternehmen wallbe und seinen Mitarbeitern alles Gute. Im Rahmen unserer […]

Elektroauto: Zwischen Ankündigungen und Realität. Irgendwas ist ja immer | emobicon

Elektroauto: Zwischen Ankündigungen und Realität. Irgendwas ist ja immer

Veröffentlicht 4 KommentareVeröffentlicht in Ausblick Elektromobilität, Autobauer, eMobilität, Förderung Elektromobilität, News

Seit Jahren die immer gleichen Ankündigungen: Wir bauen Tesla Killer. Wir werden die besten, die grössten Hersteller von Elektroautos in der Welt sein. Wir haben alle Konzepte in der Schublade. Wir sind marktreif in 2019 und unsere Elektrofahrzeuge sind konkurrenzfähig. Aber wo sind die Ergebnisse dieser Ankündigungen? Die Realität ist das Jammertal das in Widersprüchen endet.

Diesel: Der Abgasskandal und kein Ende in Sicht | emobicon

Diesel: Der Abgasskandal und kein Ende in Sicht

Veröffentlicht 5 KommentareVeröffentlicht in Abgasskandal, Autobauer, Bundesregierung, eMobilität und Umwelt, News

Volkswagen, Daimler, Mitsubishi, Volvo und kein Ende im Abgasskandal. So soll der Golf 7 von VW betroffen sein, ein Softwareupdate von Daimler ist offensichtlich unwirksam und bei Mitsubishi gab es eine Razzia. Volvo glänzt offensichtlich mit Abschaltungseinrichtung beim Diesel. Ist die Dieseltechnologie am Ende?

Elektroauto: Warum das Akku länger hält, als viele glauben | emobicon

Elektroauto: Warum das Akku länger hält, als viele glauben

Veröffentlicht Schreibe einen KommentarVeröffentlicht in Akku, Ausblick Elektromobilität, Elektroauto Mythen, eMobilität, eMobilität und Umwelt, News

Akkus beim Elektrofahrzeug sind oft der Aufhänger für Diskussionen. Es geht um die Gesamtbilanz nach Herstellung und im laufenden Betrieb. Klar ist schon länger, dass die Zyklenfestigkeit für mehrere 100.000 Kilometer ausreicht. Und klar scheint auch: Je grösser die Kapazität der Batterie ist, desto geringer ist die Belastung. Akkus sind besser, als viele glauben.

Volkswagen: Die Angst vor dem NOKIA Effekt | emobicon

Volkswagen: Die Angst vor dem NOKIA Effekt zeigt die Realität

Veröffentlicht 2 KommentareVeröffentlicht in Ausblick Elektromobilität, Autobauer, eMobilität, News

Der Chef macht Druck. Mit einer klaren Ansage gibt VW-Chef Diess zu verstehen, dass der Umbau von Volkswagen zur Elektromobilität zu langsam geht. In seiner Brandrede redet er seiner Führungsmannschaft ins Gewissen. Der eigene Vergleich zum finnischen Telefonriesen NOKIA kommt nicht von ungefähr. Diess bringt es auf den Punkt: Die Zukunft für VW wird elektrisch. Wir müssen schneller werden!