AutobauerCO2 EmissionenEU KommissionKlimaschutzMobilitätNews

EU: Neue CO2-Grenzwerte für Neuwagen endgültig beschlossen

Der Rat der EU Mitgliedstaaten hat beschlossen: In der EU soll der CO2-Ausstoß und damit auch der Kraftstoffverbrauch von neuen Pkw auch nach 2020 weiter deutlich sinken.

von Thorsten Bär | emobicon - Cover Bild: emobicon

Auch Deutschland hat einer entsprechenden EU-Verordnung zugestimmt – und damit zum ersten Mal einen schärferen CO2-Pkw-Grenzwert unterstützt. Die EU Kommission hatte etwas „weichere“ Ziele formuliert. Nachdem das EU-Parlament der Verordnung bereits zugestimmt hatte, ist das Gesetzgebungsverfahren mit dem Beschluss der EU-Mitgliedstaaten abgeschlossen.Das teilte das Bundesumweltministerium mit. Für die Hersteller wird es hart und Elektroautos kommen.

Die EU-Verordnung legt niedrigere CO2-Ziele für die Fahrzeugflotten der Autohersteller fest. Demnach muss der CO2-Ausstoß von Pkw bis 2030 im Durchschnitt um 37,5 Prozent gegenüber 2021 sinken. Die EU-Kommission hatte ursprünglich eine Senkung um 30 Prozent vorgeschlagen. Verschiedene Autohersteller wie Volkswagen, Renault und BMW hatten mit der EU Vorlage massiven Widerstand beschlossen, denn man sprach von „nicht erreichbare Ziele“ und „Arbeitsplatzverlust“. Das hat die EU Kommission und schlussendlich auch den Rat nicht sonderlich beeindruckt.

Lesen Sie auch

Bereits 2013 war vereinbart worden, dass ab 2021 neu zugelassenen Pkw in der EU im Schnitt nur noch 95 g CO2/km ausstoßen dürfen, entsprechend einem Verbrauch von 3,6 Liter Diesel bzw. 4,1 Liter Benzin auf 100 Kilometern. Der Wert bezieht sich auf die gesamte Palette an Neuwagen, die Autohersteller jährlich in der EU verkaufen. Dieser Wert muss nun aber in zwei Schritten weiter sinken. So ist festgelegt, dass bis 2025  eine Senkung der CO2 Emissionen um 15 Prozent, bis 2030 um 37,5 Prozent erreicht werden muss. Für leichte Nutzfahrzeuge ist bis 2025 eine Minderung von 15 Prozent vorgesehen, bis 2030 sind es 31 Prozent.. 

Als Anreiz dürfen Fahrzeughersteller, die überdurchschnittlich viele Null- und Niedrigemissionsfahrzeuge anbieten, ihr CO2-Flottenziel um bis zu 5 Prozent überschreiten. Durch diesen Bonus werden vor allem Elektro- und Brennstoffzellenfahrzeuge, in geringerem Umfang auch Plug-in Hybride besonders gefördert.

3 Gedanken zu „EU: Neue CO2-Grenzwerte für Neuwagen endgültig beschlossen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.