Ausblick ElektromobilitätElektroauto "erfahren"Elektroauto kaufenElektroauto MytheneMobilitäteMobilität und UmweltFörderung ElektromobilitätKommunenMobilitätMobilitätspartnerschaftNews

Elektroauto: Kostenfreies Parken in Düsseldorf

Nach Registrierung ist es möglich, kostenlos in Düsseldorf zu parken. Aber nur für Elektrofahrzeuge. Sinnvoller ist es aber Parken und zwischendurch Aufladen miteinander zu verbinden

von Harald M. Depta | emobicon

Eigentlich ist es nicht neu: Freies Parken für Elektroautos. Zumindest ist es laut Elektromobilitätsgesetz möglich, dass Städte und Kommunen Sonderrechte für Elektrofahrzeuge einräumen. Das passiert bereits in manch einer Gemeinde und nun auch in Düsseldorf, aber unter bestimmten Bedingungen.

Elektromobilitätsgesetz unterstützt die Massnahme

Das  Elektromobilitätsgesetz (EmoG) ist quasi der Schlüssel, der ermöglicht, das Gemeinden Elektrofahrzeuge zum Beispiel beim Parken zu bevorrechtigen.

In dem Gesetz zur Bevorrechtigung der Verwendung elektrisch betriebener Fahrzeuge heisst es:

Das Elektromobilitätsgesetz EmoG ermöglicht es den Kommunen,
bestimmte Bevorrechtigungen für qualifizierte Elektrofahrzeuge kontextsensibel umzusetzen.

Allerdings wird dies nicht bundesweit einheitlich gehandhabt, sondern von jeder Stadt oder Gemeinde in Eigenregie umgesetzt. Das bedeutet, jede Kommune kann selbst entscheiden, ob E-Fahrer Vergünstigungen in Anspruch nehmen können oder eben nicht. Dieser Entwicklungsprozess und die Möglichkeiten des Gesetzes, die zunächst vielfach abgelehnt wurden, kommen nun immer mehr zum Tragen. Allerdings ist es so, das offensichtlich zu viele Kommunen die gesetzliche Möglichkeit nicht kennen, Elektrofahrzeuge im Alltag zu bevorzugen.

Lesen Sie auch

Nach Registrierung kann man die Regelung nutzen

Als Anreiz zur Erhöhung der Zulassungszahlen privater Elektrofahrzeuge ermöglicht die Landeshauptstadt Düsseldorf Fahrern von batterieelektrisch betriebenen Fahrzeugen (reine Elektrofahrzeuge, von außen aufladbare Hybrid-Fahrzeuge sowie Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge) zeitlich befristetes kostenfreies Parken. Die Elektrofahrzeuge können für die jeweilige Höchstparkdauer kostenlos parken, die am Parkscheinautomat angegeben ist (von 0,5 bis zu 5 Stunden).

Nach Registrierung ist das Parken von Elektrofahrzeugen in Düsseldorf gratis | Bild: Stadt Düsseldorf

Das funktioniert in drei Schritten:

Registrieren:
Senden Sie den eingescannten oder fotografierten Fahrzeugschein per E-Mail an
elektrofahrzeugparken@
duesseldorf.de

und geben Sie hierbei bitte Ihren Namen, Ihre Anschrift und E-Mail-Adresse an.

Freischalten:
Nach einer Woche ist Ihr Elektrofahrzeug für das kostenlose Parken freigeschaltet. 

Sie werden darüber per E-Mail informiert.

Kostenlos parken bis zur Höchstparkdauer (s. Parkscheinautomat):
Dazu nutzen Sie die TraviPay-App (kann über App-Store auf Handy geladen werden) oder senden eine SMS an die am Parkscheinautomaten angegebene Kurzwahlnummer.

Es ginge auch einfacher

Unverständlich ist allerdings, das man diesen Weg der Registrierung wählt, während in anderen Kommunen mit entsprechender Beschilderung an Parkplätzen eine unkomplizierte Regelung umgesetzt wird, die man nutzen kann.

So würde man sich nicht nur die Nutzung der Lade – App sparen, sondern bei Kontrollen durch das Ordnungsamt würde man – anhand des „E“ Kennzeichens erkennen können, das es sich um ein Elektrofahrzeug handelt, was diese Möglichkeit nutzen kann.

Schliesslich ist auch die Einschränkung „Registrierung | Nicht – Registrierung“ nicht nachvollziehbar.

Bildergebnis für beschilderung parken elektroautos

Parken und Laden sinnvoll mit einander verknüpfen

Sinnvoller ist es allerdings fast immer, den Parkvorgang mit dem „Zwischendurch“ Aufladen zu verbinden. Da die Anzahl der Ladestationen auch in Düsseldorf wächst und auch in 2019 ausgebaut werden soll, werden hier die Möglichkeiten auch besser. Selbst in immer mehr Parkhäusern innerhalb der Stadt werden Lademöglichkeiten zum Aufladen geschaffen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.