Ausblick ElektromobilitätElektroauto "erfahren"Elektroauto MytheneMobilitätFörderung ElektromobilitätMeinungMobilitätNewsVerbrenner vs. Elektro

Elektromobilität: Aufklärung ist der Schlüssel für den Erfolg

Tag der Elektromobilität | emobicon

Es ist nicht ungewöhnlich das wir angefragt werden, ob wir Interesse haben zu einem Tag der Elektromobilität zu kommen, um in Workshops über unsere Erfahrung zu sprechen. Gern taten wir das auch diesmal bei den Stadtwerken Rhede im Münsterland

von Harald M. Depta | emobicon - CoverBild: emobicon

Alles beginnt oder fällt mit Vorurteilen, die man durch Aufklärung begegnen muss. Keine Aufklärung aus der Theorie, sondern echte Praxis, echte eigene Erfahrungen sind gefragt und damit unterscheiden wir uns von so manch einem, der behauptet Ahnung zu haben, Elektromobilität zu leben, dann aber mit einem Verbrenner zum Kunden oder zu Veranstaltungen fährt. Sorry, da gelten auch keine Ausreden, denn auch wir von emobicon beweisen bereits seit Jahren das man gut zurecht kommt, wenn es um die 100 prozentigen Elektromobilität geht!

Gerade die Presse verzapft viel, behauptet viel und weiss oft nicht von was sie redet. Schlimmer noch: Man schreibt von einander ab. Es gibt und es verwundert nicht mehr so viele, die echt glauben was sie posten und das ist manchmal echt gaga. Man darf dabei sicher sein, dass die meisten gar nicht wissen, was sie damit sagen wollen: Ich bringe es mal auf den Punkt: Ich bin total dämlich. Anders ist es nicht zu erklären, das man Dinge zur Elektromobilität  behauptet, statt sich mit einer Sache auseinander zu setzen. 

Tag der Elektromobilität in Rhede | emobicon

Selten werden die gefragt die verstehen um was es geht. Anders hier in diesem Bericht, der nichts behauptet was nicht stimmt und der nicht von Falschmeldungen durchzogen ist. Fakten halt und so war es auch.

Lesen Sie auch

Elektromobilität ist nunmal ein Reizwort. Die meisten die sich einreden, das Ihr Verbrenner das Beste ist obwohl sie ALLE beschissen werden und wurden und zum anderen aber auch, weil man sich nicht wirklich mit einem Thema beschäftigen will. Dabei ist Aufklärung so wichtig, so nötig und sinnvoll sowieso. Wir haben es oft bewiesen wie es geht. Wenn dann richtig. Aus der Praxis. Hier geht es nicht darum Perfektion zu wollen – nein. 

Es entwickelt sich – darf es auch und wir können es sagen: Es entwickelt sich. Im September waren wir elektrisch im Urlaub. 6811 km. Von Deutschland an die Algarve in Portugal und zurück. JA, es ging und wir hier in Deutschland sind viel weiter in der eMobilität wie die meisten glauben. Das ist keine Theorie – das ist was wir vor Ort auf tausenden Kilometern erlebt haben. Und da wir seit Jahren elektrisch unterwegs sind, können wir aus der Praxis das sagen. Weil es die praktischen Tatsachen sind und keine wilde Theorie derer die das nicht verstehen und vor allem nicht verstehen wollen.

Wir reden nichts schön – müssen wir auch nicht, denn wir wissen wie man mit der neuen anderen Mobilität umgeht. Zum anderen, die vielen Horrormeldungen wie umweltschädlich Elektromobilität sein soll. Die meisten haben diese Meldungen, die das behaupten sicher nie gelesen. Das meiste ist davon sicher schon mehrfach widerlegt. Aber auch das interessiert manch einem nicht. Wäre ja zu einfach einzugestehen, dass man sich irrt.

Fakt ist: Der Markt hat längst entschieden wohin die Reise geht, wie ein Teil der Mobilität der Zukunft aussieht. Nämlich auch ELEKTRISCH. Klar ist: Nur wenn es denn Oberschlauen ans Geld geht, wird man sich mit dem Thema beschäftigen. Nur wenn es Fahrverbote oder Einschränkungen gibt, wird man sich damit beschäftigen.

Bis dahin klären wir auf. Über den Alltag elektrisch unterwegs zu sein, wir sprechen über die Mythen, Fakenews und die Wahrheit, dass alles noch viel schöner, besser, einfacher, günstiger und naschhaltiger ist, wie manch einer behauptet. Denn wir behaupten es nicht – sondern fahren bereits seit Jahren und würden es nicht tun, wenn es nicht funktionieren würde.

Nein, wir sind nicht sauer – es gibt keinen Grund. Oder anders:  Was zählt mehr und ist glaubwürdiger: Theoretische Annahmen oder echte Praxis ? Jeder darf sich da gern Gedanken darüber machen.

Vorträge, Workshops und Veranstaltungen von emobicon

Interesse aus echten Erfahrungen, aus der Praxis und das mit Sachverstand und Expertise?

Hier gibt es mehr Informationen.

Rufen Sie uns an unter 02933 – 825 99 59, senden Sie uns eine E-Mail an info@emobicon.de oder nutzen Sie unser Kontaktformular. Gern stellen wir unsere Informationen individuell für Sie zusammen.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt! Ihre eMobil Berater von emobicon®

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.