ADAC TestAutobauerDieselElektroauto "erfahren"Elektroauto MytheneMobilitäteMobilität und UmweltMobilitätMythen von ElektroautosNews

AUTOMOBIL: Elektroantrieb und Erdgas am saubersten

Wie steht es um die Umweltfreundlichkeit von Fahrzeugen ? Die Hersteller versprechen viel - die Realität ist oft eine andere. Welche Modelle 2018 bei Abgas und Verbrauch gut oder schlecht abgeschnitten haben, zeigt die aktuelle Bestenliste des ADAC EcoTest.

von Heide Simon | emobicon

Wer schon beim Autofahren die Umwelt schonen will, fährt mit einem Elektroauto sauber und sogar sparsam. Das zeigen aktuelle Tests des ADAC.

Wenn es um die Umweltfreundlichkeit geht, wirkt der Dieselskandal immer noch nach: Die Autokäufer sind nach wie vor verunsichert und zurückhaltend beim Kauf der Selbstzünder, weil sie nicht wissen, ob ihr Wunschauto tatsächlich so sauber ist, wie Hersteller das versprechen.

Der ADAC hat wieder getestet. Er ermittelte in praxisnahen Zyklen, die weit über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehen, auf dem Prüfstand und mit Kontroll-Messungen auf der Straße den CO2-Ausstoß und die gesetzlich limitierten Schadstoffe Kohlenmonoxid (CO), Stickoxid (NOX), Kohlenwasserstoff (HC) sowie Partikelmasse und -anzahl.

Lesen Sie auch

Fünf Elektromobile waren die saubersten Autos 2018. Das geht aus dem neuen ADAC Ecotests des abgelaufenen Jahres hervor, bei denen der E-Golf und der E-Up von Volkswagen, der i3s von BMW, der Fortwo Coupé EQ von Smart und der Kona Elektro von Hyundai unter allen 109 überprüften Modellen am besten abschnitten. 

Sauberstes Auto mit Verbrennungsmotor war der mit Erdgas betriebene Panda 0.9 8V Twinair Natural Power von Fiat, bester Benziner der UpGTI von Volkswagen auf Rang 13. Der sauberste Diesel folgt auf Rang 16 an Bord des Ceed 1.6 CRDi von KIA.

Am schlechtesten schnitten im vergangenen Jahr vor allem SUV und Geländewagen von Importmarken ab. So landeten der Compass 1.4 Multiair 140 von Jeep, der  500X 1.4 Multi Air Start&Stopp 4×2 DCT von Fiat, der Sorento 2.2 CRDi AWD Automatik von Kia und SsangYong Rexton 2.2 Diesel 4WD Automatik am Ende der Rangliste. Gleiches gilt für den Sportwagen Chevrolet Camaro Coupé 6.2 V8 Automatik. Alle Modelle hatten sowohl bei CO2- als auch Schadstoffausstoß das Nachsehen.

Die Autos werden im Ecotest laut ADAC im Labor realitätsnäher geprüft als bei Herstellern und staatlichen Institutionen üblich. Einige Modelle wurden zudem einem zusätzlichen Test im Straßenverkehr unterzogen. Bewertet wurden jeweils Schadstoffausstoß und CO2-Emissionen bzw. Kraftstoffverbrauch.

Quelle: ADAC

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.