e.optimum

emobicon ist Partner von e.optimum

Ladeinfrastruktur - Lösungen
und vieles mehr für die Elektromobilität

Entdecken Sie die überzeugenden Vorteile der  e.tankstelle und die verschiedenen Lösungen!

  • außergewöhnliches Design
  • hoher Wiedererkennungswert
  • individuelles Kundendesign
  • Schale aus Spezialbeton
  • einfachste Installation
  • einfache Bedienbarkeit
  • aufrüstbar von Basic auf Premium
  • Abrechnungs – und Servicepakete

Die e.tankstelle von e.optimum ist Bestandteil einer Produktpalette,
welche verschiedenste Lademöglichkeiten abdeckt.

Von der Ladesäule für E-Autos über E- Bike/Pedelec-Stationen
bis hin zu kompletten Parkplatzsystemen

Mit der e.tankstelle von e.optimum sind Sie bestens versorgt.

  • einfach und komfortabel laden
  • keine Zugangskontrolle und Abrechnung
  • Aufrüstung zu Premium jederzeit möglich
  • Möglichkeit der Beschränkung der Nutzung über RFID Karten
  • Abrechnung des geladenen Strom gegenüber Fremdnutzern (Ad-Hoc Laden)
  • Überwachung der Ladevorgänge im Onlineportal
  • monatliche Berichte im PDF Format

e. optimum Übersicht

Die Wallbox ist das kleinste angebotene Ladesystem. Sie eignet sich für die Garage zuhause, das Parkhaus oder den Mietkomplex. Durch die vorteilhafte Größe dieser Wandladestation lässt sich die Wallbox besonders flexibel und einfach einsetzen. Die Kompaktheit der Wallbox hat keine Auswirkungen auf die Ladeleistung!

Wallbox Basic mit Steckdose Typ 2 

oder Kabel mit Stecker Typ 2  – (1 Ladepunkt, 22 kW)

Im Lieferumfang:  
Installation- und Bedienungsanleitung
Spezial-Bit zum Öffnen der Sicherheitsschraube

Preis: ab 980,00 €

Technische Ausstattung

 

e.tankstelle Wallbox/Wandladestation Basic

Steckvorrichtung

Steckdose Typ 2 mit Klappdeckel oder integrierten Kabel (3 m) mit Stecker Typ 2

Ladeleistung

Ladeleistung bis 22 kW (dreiphasig) mit manuellerLeistungsanpassung auf 3,7 oder 11 kW

Absicherung

Lastschütz: 4 pol. 40A integriert. Zuleitung absichern mit LS- Schalter 3pol. B32A (empfohlen)

Schutz

bauseitig

Spannung/Nennstrom

3/N/PE AC 400 V 50 Hz/max. 32 A

Zuleitung

5x6mm2- 5x10mm2

Gehäuse

Spezialbeton (teilfoliert) mit innenliegenden Normgehäusen (SVi, IP 65)
Maße: 60x39x21 (H x B x T in cm)
Gewicht: 16,5 kg

Halterung für Wandmontage Folierung auf Kundenwunsch möglich

Bestellnummer

EO100-441-022-000 (mit Steckdose Typ 2), EO100-441-022-K00 (mit Kabel und Stecker Typ 2)

Backend-System und Nutzerdatenverwaltung

Die e.tankstelle Basic ist zur Premium-Variante mit Zugangskontrolle, Systemsteuerung und Schnittstelle zur Online-Überwachung nachrüstbar

Diese Ladestation ist die klassischste und bekannteste Form der Elektrotankstellen. Sie ist die Lösung für alle öffentlich zugänglichen Parkplätze, vor Ihrem Ladengeschäft, vor dem Hotel oder auf Ihrem Betriebsgelände. Die e.optimum Ladstationen entwickeln sich mit dem neusten Stand der Technik und passen sich damit allen kommenden Anforderungen an. 

Ladesäule Basic mit Typ 2 Stecker
(1 Ladepunkt, 22 kW)

Im Lieferumfang:
Installation- und Bedienungsanleitung
Spezial-Bit zum Öffnen der Sicherheitsschraube
Fundamentadapter

Preis: ab 2290,00 €

 

e.tankstelle Ladesäule Premium

Steckvorrichtung

Steckdose Typ 2 mit Klappdeckel

Ladeleistung

Ladeleistung bis 22 kW (dreiphasig) mit manuellerLeistungsanpassung auf 3,7 oder 11 kW Entriegelungsfunktion bei Stromausfall (Lock-release)

Absicherung

Lastschütz: 4 pol. 40A integriert
Zuleitung absichern mit LS-Schalter 3pol. B32A (empfohlen)

Schutz

FI- Schutzschalter (TYP A) und DC Stromsensitiver Schutz nach IEC 61008

Spannung/Nennstrom

3/N/PE AC 400 V 50 Hz/max. 32 A

Zuleitung

5x6mm2- 5x10mm2

Zugangskontrolle

RFID/NFC (Mifare Classic, Desfire) Remote-Freigabe über OCPP

Energiezählung

Drei-Phasen-Energiemessgerät zur Wirkleistungsmessung in Netzen bis 400 V / 65 A
Modbus RTU Schnittstelle, zertifiziert gemäß MID-Richtlinie

Kommunikation

GSM (Standard), LAN möglich. OCPP-Protokolle

Gehäuse

Spezialbeton (teilfoliert) mit innenliegenden Normgehäusen (SVi, IP 44)
Maße: 140x25x21 (H x B x T in cm)
Gewicht: 59,5 kg

Folierung auf Kundenwunsch möglich

Bestellnummer

EO003-442-022-000

Betreiberpaket

e-Mobility Betreiber-App zur Verwaltung der Ladestationen:
Zugang zur Station kontrollieren und Ladevorgänge einsehen

Schlüsselkarten zur Freischaltung der Ladesäule

Bargeldlose ad-hoc Laden (Paypal)
Online-Überwachung und Fehlermeldungen

Das Parkplatzsystem für Elektroautos

Mehr Möglichkeiten für das zeitgleiche Laden bietet das Parkplatzsystem für Elektroautos. Damit ist dieses System, bestehend aus mehreren Ladestationen, ideal für größere Parkplätze mit vielen Besuchern, z.B. vor Einkaufszentren oder auf Ihrem Firmen- oder Betriebsgelände. Sie entscheiden selbst, wie viele Ladepunkte Sie anbieten. Sie können jederzeit das bereits installierte Parkplatzsystem um weitere Ladestationen erweitern.

 

Parkplatzsystem Basic mit Typ 2 Stecker (3 Ladepunkte, 22 kW)

Im Lieferumfang:
Installation- und Bedienungsanleitung
Spezial-Bit zum Öffnen der Sicherheitsschraube
Fundamentadapter, 3 Stück

Preis ab: 6690,00 €

 

Das Parkplatzsystem ist als Basic oder Premium Variante erhältlich
 

e.tankstelle Parkplatzsystem Basic

Steckvorrichtung

Drei Steckdosen Typ 2 mit Klappdeckel

Ladeleistung

Ladeleistung bis 22 kW (dreiphasig) mit manuellerLeistungsanpassung auf 3,7 oder 11 kW Entriegelungsfunktion bei Stromausfall (Lock-release)

Absicherung

Jede Station: Lastschütz: 4 pol. 40A integriert
Zuleitung absichern mit LS-Schalter 3pol. B32A (empfohlen)

Schutz

Jede Station: FI- Schutzschalter (TYP A) und DC Stromsensitiver Schutz nach IEC 61008

Spannung/Nennstrom

3/N/PE AC 400 V 50 Hz/max. 32 A (jede Station)

Zuleitung

Jede Station: 5x6mm2- 5x10mm2

Gehäuse

Spezialbeton (teilfoliert) mit innenliegenden Normgehäusen (SVi, IP 44)
Maße Master: 140x25x21 (H x B x T in cm); Gewicht: 57 kg Maße Satellit: 96×24,2×21 (H x B x T in cm); Gewicht: 40 kg Folierung auf Kundenwunsch möglich.

Bestellnummer

EO100-444-022-000

 

Backend-System und Nutzerdatenverwaltung

Die e.tankstelle Basic ist zur Premium-Variante mit Zugangskontrolle, Systemsteuerung und Schnittstelle zur Online-Überwachung nachrüstbar.

Die Ladestationen für E-Bikes und Pedelecs

Dieses Ladesystem eignet sich für alle, die viel Publikumsverkehr mit dem Fahrrad haben. Das sind in der Regel die Ladengeschäfte der Innenstädte, Schulen und Unis oder beliebte Ausflugsziele und Restaurants.
Zur Verfügung steht das Ladesystem in einer Variante mit einer Ladesäule, welche jeweils über 4 Ladepunkte (s. Abbildung) verfügt.

Die voneinander unabhängig ansteuerbaren 230V (2,3 kW) Steckdosen (Schuko) beinhalten jeweils einen eigenen Zähler und können über das Smartphone freigeschaltet werden.


Ladestation für e-bike und Pedelec
(4 Ladepunkte, 2.3 kW)

Im Lieferumfang:

Systemsteuerung und Schnittstelle zur Online-Überwachung und Abrechnung

Installation- und Bedienungsanleitung

Spezial-Bit zum Öffnen der Sicherheitsschraube

Fundamentadapter

Preis: ab 4690,00 €

 

E-Bike Ladestation

Steckvorrichtung

Vier Schuko® Steckdosen mit erhöhtem Berührungsschutz: Klappdeckel und Kinderschutz in den Steckkontakten

Ladeleistung pro Ladepunkt

230 V, 2.3 kW pro Ladepunkt

Absicherung

B10A

Schutz pro Ladepunkt

RCD 0,03 A

Spannung/Nennstrom

3/N/PE AC 400 V 50 Hz, max. 40 A

Zuleitung

Bis max. 5x6mm2

Zugangskontrolle

Smart Phone App

Energiezählung

S0 fähig

Gehäuse

Spezialbeton (teilfoliert) mit innenliegenden Normgehäusen (SVi, IP 44)
Maße Station: 140x25x21 (H x B x T in cm)
Gewicht: 57 kg

Folierung auf Kundenwunsch möglich

Bestellnummer

EO020-445-003-004

 

Die gleichzeitig nutzbaren diskriminierungsfreien Ladepunkte werden durch kundeneigene Netzgeräte mit dem E-Bike verbunden. Der Zugriff auf die erschließbare Box erfolgt über eine eigene App innerhalb des WLAN-Netzwerks der Ladesäule. Darüber wird auch der Ladepunkt freigeschaltet. Individuell für jeden Kunden. Einfach, sicher und ohne Kosten für Kunden und Betreiber.
 

Alle Ladestationen von e.optimum sind nach deutscher Industrienorm ausgestattet und für die Elektromobilität der Zukunft konzipiert, um mit den kommenden technischen Entwicklungsschritten mitzuhalten.

Das Außengehäuse der Ladesysteme besteht aus einem Spezialbeton für einen besseren Schutz vor Vandalismus, Verschmutzung und äußerlichen Wettereinflüssen. Auch das Innenleben der Ladestation beinhaltet ein genormtes Gehäuse, welches die einfache Umrüstung oder Erweiterung zu einem späteren Zeitpunkt ermöglicht (Modularität). 

Jede Ladestation kann nach Ihren persönlichen Wünschen farblich und mit Ihrem Logo individuell gestaltet werden.

e.optimum steht Ihnen in Sachen Elektro-Ladestationen zur Seite: Von der Erstberatung, über die Auswahl und Installation, bis hin zur Inbetriebnahme Ihres Ladesystems. Wir begleiten Sie durch den gesamten Prozess.

Die Kosten für eine Ladestation oder ein Ladesystem hängen ganz von Ihren Ansprüchen ab. Wie viele Ladepunkte sollen Ihren Mitarbeitern, Kunden oder Besuchern zur Verfügung stehen? Benötigen Sie die kleinen Wallboxen oder möchten Sie sich mit einem großen Parkplatzsystem ausstatten?
Unsere Basis-Ladestationen beginnen bereits ab einem Preis von 980 Euro.
Zu jeder Ladestation bietet e.optimum passende Leistungen, individuell auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten, an.

Sie haben die Möglichkeit die Ladestation verschiedenen Nutzern zur Verfügung zu stellen. Das bedeutet: Sie können z.B. Ihren Kunden das kostenlose Laden ermöglichen, während Sie gegenüber Fremdnutzern abrechnen. Sie bestimmen dabei wer und wann für das Laden an Ihrer Ladestation bezahlt!

Hauptsächlich gibt es bei der Anschaffung einer Ladestation keine Besonderheiten zu beachten. Es muss natürlich ausreichend Platz zur Verfügung stehen und auch die Stromversorgung auf die Nutzung der Systeme ausgelegt sein.

Nein, die Anzahl der Ladestationen ist nicht begrenzt. Sie können sich zu Beginn eine kleinere Menge an Ladestationen bzw. nur ein kleines Ladesystem anschaffen. Es ist danach jederzeit möglich, das bestehende System durch weitere Ladestationen zu erweitern und damit der wachsenden Nachfrage gerecht zu werden.

In drei einfachen Schritten zur Förderung:

  1. Wir beraten Sie persönlich und planen die für Ihren Bedarf optimale Lösung entsprechend dem Förderrahmen und den Fördermittelkriterien.
  2. Sie geben eine Absichtserklärung an uns ab und wir beantragen hierauf aufbauend für Sie die Fördermittel bei der zuständigen Antragsstelle.
  3. Wir schließen mit Ihnen einen Vertrag über Aufbau und Betrieb Ihrer Ladeinfrastruktur ab und sind der zentrale Ansprechpartner und Koordinator gegenüber dem Fördermittelgeber.
  4.  

Der schnellste Weg zu einer guten Lösung beginnt immer mit einem Gespräch. Rufen Sie uns an unter 02933 | 8259 959, senden Sie uns eine E-Mail an info@emobicon.de oder nutzen Sie unser KontaktformularGerne beraten wir Sie umfassend für Ihren Einstieg in die Elektromobilität.

Gern übernimmt emobicon die Antragsstellung zur Förderung der Ladeinfrastruktur für Sie !